Freitag, 7. November 2014

Das jammern geht weiter

Die GDL darf weiter streiken. Für mich ist das ein sehr guter Richterspruch. Ich finde die Deutschen erstaunlich. Immer und immer wird gegen die da oben gewettert. Die machen sich die Taschen voll. Die wollen sich doch nur bereichern. Für Uns bleibt nichts übrig.
Dann wehren sich Menschen, sie gehen auf die Straße und opfern sich auf. Als Resultat schlägt ihnen aus Teilen der Bevölkerung Verachtung entgegen. Wir sind schon großartige freiheitsliebende demokratische Deutschen, die die ganze Welt belehren wie sie zu leben haben. Regen wir uns auf, wenn unser Streikrecht beschnitten werden soll? Regen wir uns auf, wenn Demonstrationen mit Wasserwerfern zerschlagen werden? Regen wir uns auf, wenn Politikern schon ganz schwindlig ist vom vielen Drehtürgedrehe? Wir regen uns auf und halten still. Ich habe manchmal das Gefühl, dass der Deutsche einen Zettel braucht wo steht du darfst streiken, du darfst dich aufregen, etc. Machen will und soll man nichts. Vor allem dann nicht, wenn es anderen schadet. Also liebe GDL macht weiter. Erzieht das Spießertum und macht ihnen klar, dass ihr für uns alle kämpft.

Chris

Keine Kommentare:

Kommentar posten