Dienstag, 14. Oktober 2014

10/80/10

10% werden belohnt, 80% dürfen bleiben und die schlechtesten 10% werden entlassen. Das ist ein Konzept was einige Unternehmen als erfolgreich erachten. Einige neoliberale Ideologen befürworten das natürlich. Nur die besten setzen sich durch. Allerdings zeigt sich hier schon ein Dilemma. Wenn jede Firma dieser Ideologie folgt, dann werden 10% immer entlassen. Es ist egal wie viel sie leisten. Es wird immer 90% geben die mehr machen. Gleichzeitig sind sie nach der herrschenden Ideologie selbst an ihrer Situation Schuld. Sie hätten ja nur schneller rennen müssen. Das es dann einen anderen getroffen hätte und gesellschaftlich keinerlei Unterschied macht, wird ignoriert. Es ist mal wieder ein Punkt von vielen in einer sich selbst widersprechenden Ideologie. 

Chris

Keine Kommentare:

Kommentar posten