Montag, 14. Januar 2013

Was zeichnet ein demokratisch freiheitliches Land aus?

Zu allererst verletzt es nicht die Menschenrechte und achtet sie. Nun mag man fragen, welches Land überhaupt freiheitlich demokratisch ist, wenn man solch harte Forderung vorbringt. Also schränken wir ein. Ein Land ist freiheitlich demokratisch, wenn es wenigstens die Menschenrechte für die Mitglieder des eigenen Landes achtet. Das würde Deutschland etwas weiter nach vorne bringen, da es in meinen Augen die Rechte der Menschen mit seiner Griechenland Politik mit Füßen tritt. Auch die USA stünden schon etwas besser da. Allerdings werden in beiden exemplarisch genannten Ländern die Armen häufig schlecht behandelt. Ein Recht auf Würde gibt es nicht. Also schränken wir weiter ein. Ein Land ist freiheitlich demokratisch, wenn es wenigstens die Menschenrechte für die wohlhabenden und insbesondere reichen Mitglieder des eigenen Landes achtet. Aus diesem Grund sind Kuba und die DDR Unrechtsstaaten. Sie achten die Rechte der eigenen Bevölkerung nicht. Das alleine wäre noch nicht einmal schlimm. Das die Reichen und Wohlhabenden schlecht behandelt werden ist allerdings nicht hinzunehmen.

Chris

Kommentare: