Mittwoch, 7. Dezember 2011

Deutschland droht der Abstieg; Ist Europa gerettet?

Deutschland droht eine Rating Abstufung und die Medien zittern. Was wird passieren, wenn die Zinsen aufgrund einer Abwertung des Ratingstatus steigen? Eigentlich ist die Antwort ganz einfach. Deutschland sperrt sich nicht mehr gegen den massiven Einsatz der EZB und beendet damit das Spiel gegen den Euro. Da Frankreich vor Deutschland Probleme haben würde, wären sie mit im Boot. Italien und Spanien sind es sowieso. In den Medien liesst man von diesem Szenario nichts. Sie haben Angst, dass die Glaskugelbesitzer andere Buchstaben auf ein Papier schreiben, welches die Überschrift "Rating Germany" besitzt. Die Menschen müssen sich klar machen, dass das Ganze Spiel nichts mit der Realität zu tun hat. Die Ratings haben vor nicht allzulanger Zeit auf dramatische Weise versagt. Warum soll man nun blind folgen? 

Chris

Kommentare:

  1. Ach das ist ja interessant. Damals wurde zu lange zu optimistisch geratet. Das kann man den Agenturen ja durchaus vorwerfen. Andererseits macht jeder mal Fehler.
    Nun haben die Ratingagenturen aus ihren Fehlern gelernt, haben aufgehört zu lange zu opimistisch zu raten und möchten Länder mit zukünftigen Finanzproblemen runterstufen. Sprich, sie raten lieber realistisch. Das ist dann auch wieder verkehrt? Ja was denn nu?

    AntwortenLöschen
  2. "Ja was denn nu?"

    Das Problem sind nicht die Ratings, sondern das viel zu viele Menschen daran glauben. Wie unsinnig diese sind sah man an Frankreich. Da wurde eine E-Mail falsch versandt und schon brachen die Kurse ein. Wo ist die unabhängige Vorhersage, wenn die Vorhersage das Ergebnis beeinflusst. Im Auto wäre das etwa so, als ob man am Tacho dreht und schneller fährt. Dadurch werden bestimmte mechanismen drastisch verstärkt, wie zum Beispiel in Griechenland. Dort steigen die Zinsen sprunghaft an und Griechenland wird durch diese dramatische Mehrbelastung faktisch Zahlungsunfähig. Die Zinsen sind aber durch die Ratings erst nach oben gegangen. Die Zahlungsunfähigkeit bewahrheitete die Prognosen. Deutschland würde auch sehr schlecht dastehen, wenn die Zinszahlungen auf einmal 7% betragen würden. Das nennt sich dann Risikomanagement, obwohl es einfach nur absurd ist.

    AntwortenLöschen