Freitag, 24. Oktober 2014

Widerlegen eines Mythos

Immer wieder wird behauptet, dass man die Unternehmen nur gering besteuern müsste, dann würde sie investieren. Die hier dargestellte Grafik widerlegt diese Behauptung eindrucksvoll. Die Gewinne steigen und die Investitionen sinken. Wozu sollten Unternehmen investieren, wenn die Gewinne ohne Risiko, Dank der Steuersenkungen, steigen. Das wäre zutiefst irrational.

Chris

Kommentare:

  1. Du hst hoffentlich bemerkt., dass die Daten nicht deflationiert sind und daher die realen Gewinne im Zeitverlauf nur wenig gestiegen sind?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hat welche Folge? Die Gewinne sind hoch die Investitionen sinken. Das ist das genaue Gegenteil von dem was uns die Politik und die Wirtschaftslobbyverbände mit der Forderung nach Steuersenkungen verkaufen wollen. Dort behaupten sie das genaue Gegenteil. Hohe Gewinne = hohe Investitionen

      Löschen